Über uns
 
Ursula Issler-Wüthrich, dipl. Physiotherapeutin

Seit 1976 arbeite ich als spezialisierte Kinder-Physiotherapeutin mit Säuglingen und Kleinkindern. Früher war es üblich, dass Behandlungen durch chirurgisch tätige Kinderorthopäden ausgeführt wurden. Im Dezember 1999 kam auf Wunsch von Prof. Ulrich Exner von der Universitätsklinik Balgrist, ein neugeborenes Kind mit doppelseitigen Klumpfüssen in meine Praxis. Prof. Exner wünschte, dass wir auch in Zürich die sogenannte französische manuelle Klumpfussbehandlung anbieten können.

In der Folge reiste ich mehrmals nach Montpellier ins Institut Saint-Pierre, wo Frédérique Bonnet arbeitet, auch in Begleitung von betroffenen Familien. Sie hat mir grosszügig ihr Wissen weitergegeben im Interesse der betroffenen Kinder.
 

Zusatzausbildung:
  • Spezialisierung zur Kinder-Physiotherapeutin
  • Bobath-Therapie für Säuglinge
  • Autogene Drainage nach
    J. Chevallier
  • Craniosacraltherapie
  • Klumpfussbehandlung nach F. Bonnet Dimeglio

Kontakt:

Im Grossacher 17
8125 Zollikerberg
Tel.: +41 79 668 34 09
ursula.issler@klumpfuss.ch

 

 
 

Michael Wiedenmann, dipl. Physiotherapeut

2005 entschied ich mich für eine Spezialisierung in pädiatrischer Physiotherapie . Entsprechend bildete ich mich weiter mit einem  international anerkannten Kinder- Bobathkurs. Ich arbeitete einige Jahre  im Akutbereich der Universitätskinderklinik Zürich. Dort  bin ich  durch das orthopädischen Facharztteam unter der Leitung von Herrn Dr. St. Dierauer   auf die manuelle Klumpfussbehandlung nach Bonnet Dimeglio aufmerksam geworden.  Ich fühlte mich sehr angesprochen von dieser kinderfreundlichen Möglichkeit zur Behandlung von Klumpfüssen.

Seit 2009 nun arbeite ich in Zusammenarbeit mit Frau Ursula Issler  mit diesem interessanten und spannenden Behandlungskonzept.

 
Weiterbildungen
:
  • Bobathkurs für Erwachsene
  • Lymphologische Physiotherapie
  • Bobathkurs für Kinder
  • Autogenes Training nach Chevallier – Atemtherapie
  • Klumpfusskonzept nach Bonnet Dimeglio

Kontakt:

Kinderphysiotherapie
Stadtspital Triemli Birmensdorferstrasse 497
8047  Zürich

Tel.: +
41 44 416 83 99

Domizilbehandlungen in selbständiger Teilzeitarbeit
Tel.: +41 77 457 19 17
 

 

 
Neina Derungs-Cathomen, dipl. Physiotherapeutin

Ich habe als Physiotherapeutin eine neue Herausforderung im pädiatrischen Bereich gefunden.

Dabei habe ich die Klumpfussbehandlung nach Bonnet Dimeglio kennen gelernt, die mich von Anfang an fasziniert hat.

Weiterbildungen:

  • Sportphysiotherapie in Magglingen
  • Spiraldynamik Basis-Kurs und Yoga
  • Bobathkurs für Kinder 2010
  • Zürcher Klumpfusskonzept

Kontakt:

Physio Gioia
Tittwiesenstrasse 61
7000 Chur
Tel.: +41 76 477 36 02
neinaderungs@gmx.ch
 

 
 

Berit Saupe, dipl. Physiotherapeutin

Seit April 2016 lasse ich mich in dem Zürcher Klumpfuss-Konzept von Ursula Issler ausbilden. Die Erfolge dieses Konzeptes sprechen für sich. Besonders gefällt mir, dass dieses Konzept eine physiologisch funktionelle Therapie ist und die senso-motorische Entwicklung des Kindes nicht einschränkt. Die Behandlung ist in den ersten 3 Monate sehr zeitintensiv für das Kind und die gesamte Familie, aber aus meiner Sicht lohnt sich der Aufwand. Darin werde ich durch meine Begegnungen mit den Familien, die bei Ursula Issler in Behandlung sind, bestätigt.

Ich freue mich sehr neu zu dem Therapieteam des Zürchers Klumpfuss-Konzept dazu zu gehören und Erfahrungen auf diesem Spezialgebiet sammeln zu dürfen.

Ich arbeite als selbständige Kinderphysiotherapeutin in der Praxis Therapieteam-Reaktiv in Zürich-Wiedikon. Ich konnte mir durch meine vorherigen klinischen Tätigkeiten insbesondere auf dem Gebiet der Neurologie und Neuro-Orthopädie Wissen und Erfahrung in der physiotherapeutischen Behandlung mit Säuglingen, Kindern, Jugendlichen aufbauen.
 

 

 

Informationen zu Berufserfahrung
und Zusatzausbildungen siehe:

>>>link>>>